Über Schwarz Cranz

Tradition verpflichtet: Feinste Wurst- und Fleischspezialitäten von Schwarz Cranz

Bereits 1852 begann die Geschichte des Traditionsunternehmens Schwarz Cranz im Alten Land bei Hamburg. Gründer der kleinen Landschlachterei war Fleischermeister Johann Tobias Schwarz, der seine Produkte noch persönlich mit Pferd und Wagen ausfuhr oder direkt in seiner Schlachterei verkaufte.

Inzwischen befindet sich das Unternehmen nicht mehr in Cranz, sondern in Neu Wulmstorf und wird in sechster Generation erfolgreich von Kristin Schwarz geführt. Die Urururenkelin von Johann Tobias Schwarz wurde 2013 zur Familienunternehmerin des Jahres gewählt und legt besonderen Wert auf Tradition. Die leckeren Wurst- und Fleischspezialitäten können Kunden im Direktvertrieb in der Justus-von-Liebig-Straße in Neu Wulmstorf erwerben. Dabei ist vor allem die Altländer Mettwurst weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Noch heute wird sie nach der Originalrezeptur von 1909 hergestellt und zusätzlich mild über Buchenholz geräuchert – dadurch erhält sie ihren besonders feinen Geschmack. Auch der Landschinken kann durch Geschmack überzeugen: Traditionell per Hand gesalzen und über mehrere Wochen an der Luft getrocknet entfaltet er sein einzigartiges Aroma.

Traditioneller Geschmack und neue Spezialitäten

Zudem kann der Direktvertrieb mit seinem großen Frischwurstsortiment punkten. Neben leckeren Aufschnitt-Klassikern wie Bierschinken, Jagdwurst oder Frühstücksfleisch warten auch immer neue Spezialitäten auf den Kunden. Ein Team aus 20 Fleischermeistern entwickelt die originellen und schmackhaften Produkte mit viel Leidenschaft und Sorgfalt – genau abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kunden.

Auch knackige Würstchen, feinstes Hackfleisch oder leckeren Sonntagsbraten finden Kunden im Schwarz Cranz-Direktvertrieb. Wöchentliche Angebote locken mit guter Qualität zu günstigen Preisen, zudem wird der Laden täglich mit frischer Ware aus der hauseigenen Produktion beliefert.

Qualität zahlt sich aus

Das Familienunternehmen hat sich dabei vor allem der Qualität verpflichtet. Durch hochmoderne Technologien und regelmäßige Qualitätskontrollen ist es möglich, einen gleichbleibend hohen Standard zu gewähren. Zudem setzt Schwarz Cranz auf hochwertige Rohstoffe, Zutaten und Gewürze, die vorwiegend aus der Region stammen. Auf Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker wird hingegen gänzlich verzichtet. Dass sich all dies auszahlt, zeigen die zahlreichen Preise, die Schwarz Cranz bereits gewinnen konnte – und natürlich der einzigartige Geschmack der Wurst- und Fleischspezialitäten.