Genusstipp: Putenrouladen

Thinkstock, iStock, Wiktory

Putenrouladen sind eine einfache Alternativen zu Rinderrouladen. Sie sind schnell zubereitet und können nach Wunsch befüllt werden. Eine Variante haben wir hier für Sie.

Zutaten für 4 Personen

• 4 dünne Scheiben Putenbrust
• ¼ l Brühe
• 5 EL Sojasoße
• 1 EL Honig
• 2 TL Speisestärke
• 3 EL Öl
• 2 Stangen Porree
• 2 Knoblauchzehen
• Pfeffer

4 EL Sojasoße mit Honig verrühren und eine Seite der Putenschnitzel damit bestreichen. Die Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken, den Porree putzen und in feine Scheiben
schneiden. Beides in 1 EL Öl kurz anbraten, mit der restlichen Sojasoße sowie Pfeffer abschmecken.

Einen Teil des Gemüses auf dem Fleisch verteilen, Rouladen aufrollen und feststecken. Dann zubinden und mit Speisestärke bestäuben. Das restliche Öl erhitzen, die Rouladen darin von allen Seiten anbraten. Die Brühe angießen und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren lassen. Den anderen Teil des Gemüses kurz erhitzen und die Rouladen darauf anrichten. Dazu Salzkartoffeln oder Reis servieren.

Unser Tipp: Leckeres Extra gefällig? Einfach die Putenrouladen mit einer frischen Käse-Kräuter-Paste bestreichen – dafür am besten frische Gartenkräuter verwenden.